Am Sonntag 19.11.2017 gegen 14 Uhr alarmierte die Integrierte Leitstelle Traunstein zu einer Fahrbahnreinigung. Ein Ölfilm verschmutzte die Straße auf gut 100 Meter vor dem Gasthaus Feldwies.

Da es sich laut der ersten Meldung um eine größere Menge handeln soll, rückten neben Führungsfahrzeug und dem Versorgungs-LKW, beladen mit Rollcontainern zur Ölschadensbekämpfung, auch der Rüstwagen aus. Der RW2 verfügt unter anderem über Spezielwerkzeug zur Ölschadensbekämpfung wie Luftdichtkissen zum Verschließen der Kanalschächte und Umfüllpumpen.

Vor Ort stellte der Einsatzleiter fest, dass sich der Ölfilm durch die nasse Fahrbahn zwar schnell ausgebreitet hatte, ansonsten aber keine Gefahr für die Umwelt bestand. Die Aktiven kehrten den Bereich mit Bindemittel ab und stellten Warnschilder auf. 

Nach einer knappen Stunde war die Arbeit für die zwölf vor Ort eingesetzten Einsatzkräfte beendet. Die Bereitschaft am Feuerwehrhaus mit weiteren zehn Aktiven konnte nach kurzer Zeit aufgelöst werden.

 

 

  • DSC_9235
  • DSC_9236
  • DSC_9239
  • DSC_9240
  • DSC_9243
 

Samstag, 20. Januar 2018