Die Jugend übte im Rahmen ihrer Abschlussübung zusammen mit der Jugendfeuerwehr Bernau grundlegende Handgriffe im Einsatzablauf bei einem Verkehrsunfall.

Absichern und Ausleuchten der Unfallstelle, Fahrzeugstabilisierung, Brandschutz sicherstellen, Versorgung und Befreiung der Verletzten mit Rettung aus den verunfallten Fahrzeugen waren die Aufgaben der hoch motivierten 15 Mädchen und Buben. Mit Teamwork und handwerklichem Geschick meisterten sie alle Schwierigkeiten und bedienten sicher ihre Gerätschaften. Die erst kürzlich zum Sanitäter in der Feuerwehr ausgebildeten Jugendlichen der Feuerwehr Übersee konnten zusätzlich ihre Kenntnisse beim Versorgen von Verletzten unter Beweis stellen.

 

 

  • DSC_3322
  • DSC_3331
  • DSC_3333
  • DSC_3335
  • DSC_3339
  • DSC_3344
  • DSC_3345
  • DSC_3347
  • DSC_3349
  • DSC_3351
  • DSC_3353
  • DSC_3354
  • DSC_3355
  • DSC_3357
  • DSC_3358
  • DSC_3359
  • DSC_3360
  • DSC_3361
  • DSC_3362
  • DSC_3363
  • DSC_3366
  • DSC_3367
  • DSC_3368
  • DSC_3369
  • DSC_3370
  • DSC_3371
  • DSC_3372
  • DSC_3374
  • DSC_3375
  • DSC_3377
  • DSC_3378
  • DSC_3382
  • DSC_3383
  • DSC_3385
  • DSC_3386
  • DSC_3387
  • DSC_3389
Dienstag, 26. September 2017