Die Überseer Feuerwehrjugend beteiligte sich am Samstag, den 24.06.2017 an einer Gemeinschaftsübung der Jugenfeuerwehren Staudach, Grassau und Rottau.

Das Einsatzstichwort lautete: Gasexplosion in Staudach. Daraufhin rückten die Jugendlichen mit dem Löschgruppenfahrzeug aus. Der erste Einsatzbefehl bestand in der fachgerechten Betreuung einer verletzen Person, die unter einem Holzstapel verschüttet war. Die restlichen Jugendfeuerwehren stellten in der Zwischenzeit eine Wasserversorgung sicher, um den entstandenen Brand zu bekämpfen. Nach erfolgreicher Rettung des Patienten unterstützten die Überseer Jugendlichen beim Löschen des Brandes.

Im Anschluss fand eine Einsatzbesprechung mit allen teilnehmenden Feuerwehren mit gemeinsamer Brotzeit statt. Ein herzlicher Dank gilt der Feuerwehr Staudach für das Ausrichten der alljährlichen Gemeinschaftsübung, die nächstes Jahr in Übersee statt finden wird.

 


Dienstag, 26. September 2017