Für besondere und herausragende Dienste im Bereich der Feuerwehr wurde Alfred Waschin am 14.12.2017 bei der Weihnachtsfeier der Gemeinde durch Bürgermeister Marc Nitschke geehrt.

Bis zum Sommer 2017 und somit 27 Jahre war Alfred in der Kreisbrandinspektion Traunstein tätig. In seiner wichtigen Funktion als Kreisbrandmeister war er für die Feuerwehren im Achental verantwortlich. Die neun Feuerwehren wurden von ihm beraten, er war bei Übungen und auch bei Einsätzen mit vor Ort. Bei größeren Einsätzen unterstütze er mit seinem Fachwissen die Einsatzleitung.

Ausgezeichnet wurde Alfred in seiner langen aktiven Karriere bei der Feuerwehr unter anderem mit dem bayerischen Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber, dem silbernen Feuerwehr-Ehrenkreuz des Kreisfeuerwehrverbandes, dem Steckkreuz des Freistaates Bayern und dem bronzenen Ehrenkreuz des Bezirksfeuerwehrverbandes Kitzbühel.

Auch Bürgermeister Marc Nitschke würdigte im Namen der Gemeinde Übersee seine Verdienste und sprach Dank und hohe Anerkennung aus: „Der Einsatz für den Bürger Tag und Nacht war Alfred Waschin nicht nur ein großes Anliegen, sondern für ihn eine Lebenseinstellung.“

Bis heute ist Alfred Teil der aktiven Mannschaft, nimmt an Übungen Teil und rückt bei Einsätzen mit aus, um seinen Mitbürgern zu helfen. Die Feuerwehr Übersee ist stolz, ihn immer noch als tatkräftigen und engagierten Unterstützer in den eigenen Reihen zu haben.

    

 

  • 2016-B4_P1540063_web
  • DSC_4007
  • DSC_4084
  • DSC_4768
  • DSC_5273
  • DSC_8266
  • GdeWeihnachtsf2017
  • Marquartstein_P1670694_web

 

Samstag, 20. Januar 2018