Fachgruppe Absturzsicherung

Rettungsmaßnahmen aus Höhen und Tiefen oder
Arbeiten in absturzgefährdeten Bereichen stellen besondere
Anforderungen an die Einsatzkräfte. Da hier
eine Hilfeleistung nur unter höchsten Sicherheitsvorkehrungen
erfolgen darf, sind besonderes Gerät
und Fachpersonal notwendig. Die Ausrüstung wurde
teilweise aus Spendengeldern vom Feuerwehrverein
beschafft. Die Fachgruppe Absturzsicherung wird bei
der Personenrettung aus Schächten, Silos oder Baugruben,
von Masten, Kränen oder Dächern eingesetzt.
Auch die Unterstützung des Rettungsdienstes beim
Transport verletzter oder erkrankter Personen aus
engen Gebäuden und schwer zugänglichem Gelände
gehört zu den Aufgaben der Feuerwehr. Hinzu kommen
Sicherungsmaßnahmen des Einsatzpersonals, z. B.
bei der Brandbekämpfung auf Dächern.

Mittwoch, 22. November 2017