Technische Hilfeleistung

Die technische Hilfeleistung bei  Unglücksfällen und Notständen ist gesetzliche Pflichtaufgabe der Feuerwehr.
In den letzten Jahrzehnten hat sich der Einsatzschwerpunkt in Richtung  technischer Hilfeleistung verschoben.
Der Einsatzbereich ist vielfältig und umfasst beispielsweise die  patientengerechte Rettung eingeklemmter Personen, Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen, Bergung verunfallter Fahrzeuge, Tierrettung,  Beseitigung und Vermeidung von Sturmschäden, Hilfeleistung bei Überschwemmungen und im Katastrophenfall,Gefahrguteinsätze, Bahnunfälle, Amtshilfe für die Polizei und Unterstützung des Rettungsdienstes. Autobahn, Staats- und Bundesstraßen und die Bahnstrecke München-Salzburg sowie die Tiroler Achen und der Chiemsee zählen zu unseren Einsatzschwerpunkten.

Montag, 24. Juli 2017